Since 2010
WORLDWIDE SHIPPING
Contact us +49 (0)6205 2320707

+++ Herp Easy - Premium Kokos Einstreu +++

 
Einstreu aus Kokosfasern erfreut sich seit einiger Zeit recht großer Beliebtheit. Es sieht gut aus, ist absolut natürlich und hält sehr gut die Luftfeuchtigkeit. Mit Herp Easy haben wir uns einen Vertreter dieser „Gattung“ einmal genauer angesehen.
 
Kokosfasern werden logischerweise aus den Kokosnussschalen gewonnen. Im Falle von Herp Easy werden diese dreimal gewaschen, viermal gesiebt und am Ende noch luftgeblasen, um Staub möglichst zu entfernen. Übrig bleibt ein Einstreu, was sowohl leicht verschieden große Stücke als auch Fasern enthält, was ein sehr natürliches Aussehen bietet.
 
Eigenschaften:
- Sehr geringer Staubgehalt
- Geringer Salzgehalt EC bei 500 x S/cm (EC bei 0,5 mS/cm)
- Hohe Geruchsabsorption (Ammoniak wird gut gebunden)
- Kein Schimmel und Mehltau (bei richtiger Anwendung)
- Speichert Feuchtigkeit
- 100% biologisch (daher kompostierbar)
- Hohe Haltbarkeit
- Keine Parasiten oder Schädlinge
 
Herp Easy wird gepresst in einem Block mit 4,5kg geliefert, was rund 70 Liter Einstreu ergibt. Damit sind wir auch bei der Anwendung, denn das gepresste und trockene Substrat muss erst einmal nutzbar gemacht werden.
 
Anwendung:
Dazu nutzt man idealerweise eine wirklich große Box und stellt den gepressten „Würfel“ (ohne Verpackung, weil das wirklich einfacher zu hantieren ist) hinein, um ihn dann mit gut 5-7 Liter Wasser zu übergießen. Es können auch 10 Liter sein, mehr sollte man aber nicht verwenden. Ob man warmes oder kaltes Wasser nutzt, ist relativ egal. Mit warmen funktioniert das Ganze etwas schneller, da wir aber eh von Tagen reden, fällt das nicht wirklich ins Gewicht.
 
Den mit Wasser übergossenen Block lässt man einen Tag in der Box stehen. Hier wird dann auch klar, warum man eine große Box nutzen sollte, denn das Ganze quillt ordentlich auf – wie gesagt, das ergibt rund 70 Liter!
 
Jetzt kann man alles auflockern und so vermischen, dass ein Mix aus den trockenen und feuchten Stellen entsteht. Wieder sollte es mehrere Tage trocknen, bevor man es verwenden kann. Wie lange genau, hängt davon ab, wieviel Wasser man verwendet hat, wie warm der Raum ist und wie großzügig man es in der Box verteilen konnte. Wenn es nur noch leicht feucht ist, kann man es verwenden.
 
Praxis/Fazit:
Herp Easy lässt sich, einmal „zubereitet“, gut der Box entnehmen und im Terrarium verteilen. Da ist z.B. Lignocel ein anderes Kaliber, weil man es wirklich aus der Tüte herausbrechen muss.
 
Das Herp Easy kann Wasser, also Feuchtigkeit, wirklich lange speichern und gibt es/sie nur langsam ab. Je nachdem, wie viel man im Terra hat, kann einmal Sprühen die Woche reichen – zweimal reicht ganz locker.
 
Wer eine empfindliche Nase hat, der Eigengeruch von Herp Easy ist sehr gering. Selbst, wenn man es sich direkt unter die Nase hält, nimmt man quasi nichts wahr.
 
Aufgrund der Vorbereitung ist es empfehlenswert, sich eine bestimmte Menge fertig zu machen und in einer Box oder mehreren Boxen griffbereit zu lagern. Ob nun eine Box herumsteht oder ein Sack Einstreu, dürfte kaum eine Rolle spielen. Diese Vorbereitung mag etwas abschreckend klingen, der zeitliche Aufwand für einen selbst ist aber nur wenige Minuten lang – ansonsten besteht er nur aus Warten.
 
Preislich liegt das Herp Easy bei 15,95 Euro für die sich ergebenden 70 Liter. Das ist weder ein Schnäppchen noch teuer sondern geht schlicht und einfach in Ordnung. 

© Jörg Pieters. Vielen Dank an Jörg Pieters für diese Veröffentlichung.

 
Herp Easy
 
Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

Related products
herpeasy - 4,5Kg coco block substrat
herpeasy - 4,5Kg coco block substrat
Content 4.5 Kilogramm (€3.54 * / 1 Kilogramm)
From €15.95 *
Top